AV Medienerziehung – Frühjahrstagung der hessischen Medienbildner – Freitag, 19. Februar

r Hessischen MedienzentrenMZ_RudolphDer dritte Tagungstag wurde von Dirk Rudolph vom Medienzentrum Eschwege eröffnet. In seinem Vortrag zeigte er neue Entwicklungen auf der Seite der Hessischen Medienzentren auf, indem er die in Kürze erscheinende Web-Oberfläche Medienzentren vorstellte. Über dies hinaus wurde auch das neu überarbeitete Web-Angebot Mastertool Online präsentiert. Hier konnten sich die Teilnehmer über einen bereitgestellten Online-Test-Zugang über die Möglichkeiten und Neuerungen informieren.

Im Anschluss an den Vortrag von Dirk Rudolph übernahm Jörn E. von Specht vom Studienseminar für GHRF Kassel mit Außenstelle Eschwege mit seinem Workshop „Sketchnotes – visuell denken!„. Ausgehend davon, dass Notizen wie Tafelbilder, Mitschriften von Vorträgen und Konferenzen, Unterrichtsmitschriften, Einkaufszettel, ToDo-Listen – alles  v.a. in Worten und einigen wenigen Graphiken festgehalten werden bieten SKETCHNOTES als visuelle Notizen hier die Alternative und bilden die Brücke zwischen den Nutzern; zwischen den analog Affinen und den digitalen Usern… alles ist möglich! Mit Sketchnotes werden mithilfe einer stark abstrahierenden Zeichenmethode mit einfachen Grundformen (es kommt hierbei nicht auf individuelle künstlerische Fertigkeiten an!) in Bild und Schrift strukturiert. Auf diese Weise lassen sich Vortragsinhalte, UB-Mitschriften, Rezeptzutaten und vieles mehr fest im Kopf verankern. Sie lassen sich auf Papier, auf dem Tablet oder als Tafelbild an der guten alten klassischen grünen Tafel einsetzen.

Der Workshop zeigte auf, wie und mit welchen einfachen Mitteln sich Notizen dieser Art auch im Rahmen von Ausbildung erstellen und einsetzen lassen. Neben einer Keynote konnten alle Teilnehmer anhand eines Freiarbeitsbündels (Workshop-Material) die einfache Erstellung von Sketchnotes erproben.

Elena Gall vom Studienseminar Frankfurt stellte ihr Medienprojekt „Heiße Sache – Brandschutz in der Grundschule“ vor.

Brandschutz-in-der-Grundschule

Den in Stopmotion-Technik produzierten Film kann man hier schauen. Darüber hinaus haben die beteilgten LiV eine Webseite angelegt, welche vielfältige Informationen enthält. Diese findet man hier.

Moderation: Joachim Eisenträger & Jörn E. von Specht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s