AV Medienerziehung – Frühjahrstagung der hessischen Medienbildner – Mittwoch, 17. Februar

kirchDie diesjährige Frühjahrstagung startete  am Mittwochabend mit dem Impulsvortrag „Medienbildung integrativ !?“ von Dr. Michael Kirch von der Ludwig-Maximilians-Universität München. Im Kern seines Vortrages ging es darum, dass ausgehend von den Richtlinien der Kultusministerkonferenz zur Medienbildung und neuerer Lehrpläne die Zielsetzungen Formulierungen treffen, dass Medien integrativ über alle Fächer hinweg einzusetzen sind.  Notwendige Voraussetzungen für das Gelingen und Lösungsansätze wurden von Dr. Kirch beschrieben und mögliche Chancen aufgezeigt. Die nachfolgende Sketchnote gibt einen Überblick über die Inhalte des sehr interessanten Vortrages. Anschaulich wurde dies nicht zuletzt durch zahlreiche Beispiele und Erfahrungen, welche der Referent weltweit gesammelt hat und Lösungsansätze praxisnah in der eignen Arbeit umsetzt. Mit dem Blick in die gegenwärtigen Lernräume wird schnell ein Optimierungsbedarf sichtbar. Um Schülerinnen und Schülern einen zeitnahen Zugang zu Wissen zu ermöglichen, müssen sich auch die Lernräume verändern. So entwickelt und erprobt er gemeinsam mit Studierenden beispielsweise den Einsatz geeigneter Lernmöbel und sammelt Erfahrungen in der Klassenraumgestaltung

SketchNote_Wiesbaden

Moderation: Joachim Eisenträger & Jörn E. von Specht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s