1. Setting AV Medienerziehung am StS Eschwege

Liebe LiV der AV Medienerziehung am StS (GHRF) Eschwege,

unsere Auftaktveranstaltung startet am 12. Dezember 2011. Auch wir, A. Molter und  J. E. von Specht begrüßen sie als eine der ersten LiV hessischer Studienseminare in dieser Ausbildungsveranstaltung. Wie sie bereits dem Eintrag im Forum entnommen haben, bieten wir ihnen im Rahmen dieses Webauftritts die Möglichkeit sich im Vorfeld über Inhalte, Ziele und Kompetenzen zu informieren. Darüber hinaus möchten auch wir ihnen die Möglichkeit bieten, bereits im Vorfeld der Veranstaltung ihre eigenen Interessenlagen zu erkunden, Gruppen zu bilden und uns diese als AV-Leitung mitzuteilen. So können wir ihren Erwartungen am Besten gerecht werden. Wir freuen uns auf eine intensive und hoffentlich ertragreiche Arbeit in der AV. Sollten sie bereits über spezielle Kenntnisse verfügen, so möchten wir sie ebenfalls ermuntern, diese uns mitzuteilen, so dass letztlich alle Beteiligten davon profitieren können.

Viele Grüße – A. Molter & J. E. von Specht

Advertisements

2 Antworten zu “1. Setting AV Medienerziehung am StS Eschwege

  1. Sehr geehrte Herren Molter und von Specht,

    wir haben uns als Einführungssemester-Gruppe wegen der Themenauswahl beraten. Ich schreibe im Auftrag des gesamten Kurses um Ihnen mitzuteilen, dass alle Mitglieder ein primäres Interesse an Video- und Audioschnitten haben. Dies ist der Fall, da wir keine oder nur geringe Vorkenntnisse in diesem Gebiet haben. Für die anderen Themen sind jedoch alle Mitglieder offen.
    Vielen Dank und viele Grüße: Marc E.
    05.12.11, 17:26:20

  2. Hallo liebe LiV am Studienseminar Eschwege,
    schön, dass das Interesse ihrerseits sich an den Thematiken Audio- und Videoschnitt aus-richtet. Wir denken, dass sich da Einiges umsetzen lässt. Schön wäre es dennoch, wenn wir nach einem gemeinsamen Input Gruppen bilden würden. Auch hier haben Sie freie Hand. Hierfür bietet sich das Forum an. Ideal wären drei Gruppen, welche dann eigene Ideen um-setzen. Das muss sich nicht zwingend an den Schulstufen, Fächern etc. ausrichten.
    Wir werden uns um die technischen Voraussetzungen kümmern. Bringen Sie bitte ,wenn möglich, ein eigenes Notebook mit. Da wir mit dem kostenfreien Programm Audacity arbeiten werden, können Sie, wenn Sie mögen, dieses unter http://audacity.sourceforge.net/download/ bereits im Vorfeld der Veranstaltung installieren. Audacity läuft auf PC und Mac. Für Videoschnitt können die Windows-Nutzer den im System gebundenen Movie-Maker nutzen oder sich für eine kostenfreie Version aus dem Hause Pinnacle entscheiden. Den Download zu diesem Programm finden Sie hier: http://www.chip.de/downloads/Pinnacle-VideoSpin_30051500.html . Mac-User haben ja von Hause aus iMovie vorinstalliert.

    Wir treffen uns dann am Montag, dem 12. Dezember im großen Seminarraum der Lernwerk-statt.
    Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

    Herzliche Grüße
    Arnold Molter und Jörn E. von Specht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s